Technikgeschichte


Wir leben in einer Zeit, in der die Technik nicht länger als abgegrenztes Subsystem, sondern vielmehr als kulturelles Merkmal unserer Gesellschaft erfahren wird. Deshalb werden historische Kenntnisse über den Verlauf der technischen Entwicklung, ihre Bedingungen und Begleiterscheinungen immer mehr zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Wissens, das wir brauchen, um uns in der heutigen Gesellschaft orientieren und Entscheidungen fällen zu können.

Die moderne Kulturgeschichte der Technik behandelt nicht nur die Geschichte von Erfindern, von Neuerungen und Innovationsprozessen. Stattdessen erforscht sie diejenigen Zusammenhänge, die Zivilisationen in kultur- und technikhistorischer Hinsicht charakterisieren. Die Technikgeschichte an der TU Darmstadt ist integraler Teil des Instituts für Geschichte und steht allen Studiengängen zur Verfügung.

Unsere Schwerpunkte:

    • die Technisierung des Alltags und der Freizeit
    • Tourismus, Logistik und Verkehr
    • die geschlechtsspezifische Arbeitsteilung
    • die Behandlung der Technik in den modernen Medien
    • Utopien und Leitbilder der Technikentwicklung
    • Technikdebatten und Protestbewegungen
    • die Konsequenzen des technischen Zugriffs auf die Natur

Die Musikerin, Musée d'Art et d'Histoire, Neuchâtel, Schweiz. Foto: Fritz Berger

 

TU Darmstadt
Institut für Geschichte
Abteilung Technikgeschichte
Besucheradresse: Landwehrstr. 50 A
Postadresse: Dolivostr. 15
64293 Darmstadt

Tel.: 06151-16 57317
E-Mail: sekrtg@ifs.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Kontakt | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang