LEBENSLAUF


1991 – 1995         Studium der Fächer Neuere und Neueste Geschichte, Osteuropäische Geschichte
                             und Öffentliches Recht an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

1993/94                Studienaufenthalt an der Université Michel de Montaigne, Bordeaux III

1994                     Maîtrise d’histoire moderne in Bordeaux

1995                     Magisterexamen in Freiburg

1998                     Promotion bei Erich Pelzer in Freiburg

1998                     Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Franz-Josef Brügge­meier,
                             Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Freiburg

1999 – 2004         Wissenschaftlicher Assistent ebenda

2004                     Habilitation und Venia legendi im Fach Neuere und Neueste Geschichte

2004 –  2008        Hochschuldozent am Historischen Seminar der Universität Freiburg

WS 2005/06          Vertretung der Professur für die Geschichte des Romanischen Westeuropa,
WS 2007/08          Universität Freiburg                                 

seit 2008               Professor für Neuere und Neueste Geschichte
                              am Institut für Geschichte der Technischen Universität Darmstadt

2011 - 2015          Prodekan des Fachbereichs 2

seit 2016              Sprecher (gem. mit Jochen Monstadt) des DFG-Graduiertenkollegs (GRK 2222)
                               "Kritische Infrastrukturen: Konstruktion, Funktionskrisen und Schutz in Städten"

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Kontakt | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang