Dr. Birte Förster


seit 2016
Assoziierte Kollegiatin des Graduiertenkollegs KRITIS
2008-2016
Redaktionsleiterin der Zeitschrift "Neue Politische Literatur"
2015-2016
Gastwissenschaftlerin bei ENTRY, Universität Bielefeld, als Stipendiatin der Gerda-Henkel Stiftung
2012
Athene-Preis für gute Lehre 2012, Fachbereich 2, für reviewlution-net
2012_2015
Mitglied des Direktoriums, Institut für Geschichte
2010-2011
Förderprogramm "Pro Professur"
seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Darmstadt

2008
Promotion zum Dr. phil. bei Prof. Dr. Friedrich Lenger an der Justus-Liebig-Universität Gießen
2004-2006
Mitglied der Gemeinsamen Ad-hoc Kommission des Rates der EKD und der DBK "Zur Zukunft unseres demokratischen Gemeinwesens"
2004-2008
assoziierte Kollegiatin im Graduiertenkolleg „Transnationale Medienereignisse“, Justus-Liebig-Universität Gießen
2001-2005
Promotionsstipendiatin des Ev. Studienwerkes Villigst e. V.
2000-2003
wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-Projekt „Mädchenliteratur in der Kaiserzeit“, Universität zu Köln
2000
Postgraduiertenstudium an der International Women’s University, Hannover

2000
Magister Artium, Universität zu Köln
1995/96
Studienaufenthalt an der Università degli Studi, Bologna
1993-2000
Studium der Fächer Neuere und Neuste Geschichte, Neuere Deutsche
Philologie und Anglo-Amerikanische Geschichte an der Universität zu Köln
Stipendiatin des Evangelischen Studienwerkes Villigst e. V.
1992-1993
FSJ an den Camphill Rudolf Steiner Schools for Children in Need of Special Care, Aberdeen

 

 

 




 

 

Dr. Birte Förster


Institut für Geschichte
Technische Universität Darmstadt
Landwehrstraße 50a
64293 Darmstadt

S4/23 Zimmer 307
+49.6151.1657315
E-Mail

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Kontakt | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang