Mentoring-System am Institut für Geschichte


Den Studierenden in einem modularisierten Studiengang steht während ihres Studiums am Institut für Geschichte eine Ansprechperson aus der Reihe der Fachgebietsleitungen als Begleitung und für Rat und Tat zur Seite.

Einmal pro Semester (vor Ablauf der zweiten Vorlesungswoche) ist ein Beratungsgespräch zur Semesterplanung vorgesehen. Weitere Besuche der Sprechstunden zum Klären von später aufkommenden Fragen oder Problemen rund um das Studium oder auch darüber hinaus sind möglich, bitte beachten Sie hierzu die jeweiligen Sprechstundenregelungen.

Das Verhältnis zwischen beiden Seiten ist durch gegenseitiges Vertrauen und Wohlwollen geprägt, Ziel des Mentoring-Systems ist nicht nur die Unterstützung im Studium, sondern auch die Förderung der persönlichen Entwicklung der Mentees.

Die Zuteilung des Mentoring-Tandems erfolgt bei Studienbeginn und wird in der Orientierungswoche bekannt gegeben. Für die Dokumentation der erfolgten Mentoring-Gespräche ist eine Bescheinigung vorgesehen. Die Studierenden werden gebeten, diese gut aufzubewahren und zu jedem Gespräch mitzuführen.

Bitte schreiben Sie eine Mail an geschichte-gd(at)pg.tu-darmstadt.de wenn Sie Fragen zum Mentoring-System haben.

Alle Fachgebietsleitungen des Instituts für Geschichte beteiligen sich am Mentoring-System:

Prof. Dr. Jens Ivo Engels

Prof. Dr. Elke Hartmann

Prof. Dr. Martina Heßler

Prof. Dr. Gerrit Jasper Schenk

Prof. Dr. Dieter Schott

 

Fachstudienberatung Geschichtsstudiengänge


Dr. Detlev Mares

Institut für Geschichte
TU Darmstadt
Öffnet internen Link in neuem FensterAnschrift und Telefon

E-Mail: Mares(at)pg.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang