Bachelor-Studiengang Geschichte mit Schwerpunkt Moderne


Sie interessieren sich für das Fach Geschichte, aber mit einem deutlichen Schwerpunkt auf der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts? Sie suchen einen Studiengang, der eine breite Grundlagenausbildung mit dieser Schwerpunktsetzung verbindet? Dann sind Sie richtig beim neuen Studienangebot des Instituts für Geschichte der TU Darmstadt - dem Bachelor-Studiengang "Geschichte mit Schwerpunkt Moderne" belegen.

Der Studiengang verbindet eine Grundlagenausbildung im Fach Geschichte (Pflichtfachgebiete Neuere Geschichte und Technikgeschichte, Wahlfachgebiete Alte Geschichte und Mittelalterliche Geschichte) mit einer Schwerpunktsetzung auf Veranstaltungen zur Geschichte der Moderne (ab ca. 1800). Auf diese Weise werden vertiefte Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten ausgebildet und eingeübt.

Die Grundlagenausbildung ist an den üblichen Standards des Faches Geschichte orientiert und schafft dadurch die Basis für die Aufnahme eines anschließenden Master-Studiums. Zudem enthält der Studiengang aber auch ausführliche Praxisanteile (Sprachkurse, Praktikumssemester, wissenschaftliches Schreiben), die eine Berufsorientierung erleichtern. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester.

Für Einschreibungen ab dem WS 2019/20 gilt eine vor kurzem verabschiedete Studienordnung. Sie finden sie auf S. 96-106 der offiziellen Satzungsbeilage der TU Darmstadt. Die Ordnung gilt für alle Studierenden, die sich zum WS 19/20 in den Studiengang einschreiben oder Studierende, die bereits in den Studiengang eingeschrieben sind und auf die neue Ordnung wechseln möchten.

Für Studierende, die sich vor dem WS 2019/20 in den Studiengang eingeschrieben haben und die zum WS 19/20 nicht auf die neue Prüfungsordnung wechseln möchten, gelten weiterhin die bekannten Studiengangspapiere:

- Ausführungsbestimmungen
- Studien- und Prüfungsplan

Allgemeine Angaben zu den Modulen finden Sie im Modulhandbuch. Bitte beachten Sie: Studienplan und Modulhandbuch bieten nur allgemeine Veranstaltungstitel (wie z. B. "Vorlesung Neuere Geschichte"); die konkreten Lehrveranstaltungsangebote erfahren Sie jedes Semester im Vorlesungsverzeichnis (für die "Vorlesung Neuere Geschichte" im Sommersemester 2015 z. B. "Geschichte der Korruption in Europa" und "Going West: Geschichte der USA im 19. Jahrhundert"). Das Vorlesungsverzeichnis finden Sie unter www.tucan.tu-darmstadt.de, dort unter dem Stichwort Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften.

Zulassungsvoraussetzungen sind:
- Abitur oder Fachabitur
- Englischkenntnisse
- Lateinkenntnisse sind für die Zulassung zum Studium nicht vorausgesetzt.
Genaue Angaben finden Sie in den Studiengangsdokumenten (s. oben).


Bei Fragen steht Ihnen unsere Fachstudienberatung gerne zur Verfügung.

   

Institut für Geschichte

Landwehrstraße 50a

64293 Darmstadt

Beratung


Dr. Detlev Mares

Email:
Opens window for sending emailMares(at)pg.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang