Lehrveranstaltungen

Veranstaltungsformen

Auf den zentralen Seiten des Instituts erhalten Sie weitere Informationen rund um das Studium und finden notwendige Formulare für die Prüfungsanmeldungen. Beachten Sie auch die hier in der Marginalienspalte aufgelisteten Links zu den aktuellen Lehrveranstaltungen und zu den Modulhandbüchern der einzelnen Studiengänge.

Zu den zentralen Seiten des Instituts

Einen ersten Überblick über die Themenfelder des Fachgebietes Alte Geschichte, über die verfügbaren Quellen und das wissenschaftliche Arbeiten in diesem Gebiet gibt jedes Semester das Proseminar (PS) „Einführung in die Alte Geschichte“.

Anhand der exemplarischen Auseinandersetzung mit einem der beiden großen Themengebiete der Alten Geschichte – der griechischen Geschichte und der römischen Geschichte – wird in die Alte Geschichte eingeführt.

Qualifikationsziele, Lernergebnisse, Kompetenzen:

  • Sie erwerben propädeutisches Wissen, das neben Arbeitstechniken (Recherche von Fachliteratur und Quellen sowie deren Zitation, Abfassen wissenschaftlicher Hausarbeiten etc.) vor allem die Geschichte des Fachs behandelt und Ihnen Einblicke in die Epochen der Antike gewährt,
  • Sie gewinnen Vertrautheit im Umgang mit komplexen wissenschaftlichen Fragestellungen und gelangen über die Auseinandersetzung mit verschiedenen literarischen Quellengattungen zu einer kritischen Beurteilung der historischen Überlieferung; dabei reflektieren und überprüfen sie Forschungsentwicklungen und Forschungsperspektiven, die sie in der Überführung in eine eigene wissenschaftliche Fragestellung diskutieren sowie in eigenen Arbeiten festhalten und präsentieren können.

Tutorium

Ergänzend zum Proseminar findet ein Tutorium statt. Dieses gibt Antwort auf folgende Fragen:

  • Wie finde ich Fachliteratur, um mich über Themen zu informieren?
  • Wie lese und exzerpiere ich Fachliteratur?
  • Wie löse ich Abkürzungen auf, die sich in althistorischen Publikationen finden?
  • Welche Arten von Quellen gibt es in der Alten Geschichte?
  • Welche besonderen Regeln sind beim Abfassen von Hausarbeiten zu beachten?

In der Vorlesung (VL) werden zentrale Themengebiete der Alten Geschichte auf dem Stand der neusten Forschungen problemorientiert, anschaulich und quellennah aufbereitet.

Qualifikationsziele, Lernergebnisse, Kompetenzen:

  • Verständnis und sinnvolle Anwendung grundlegender Begriffe
  • Kenntnisse der behandelten historischen Epochen
  • Erfassung und Wiedergabe von Forschungspositionen

Eine intensive Auseinandersetzung mit theoretischen Überlegungen zur Geschichte, mit verschiedenartigen Quellengattungen und unterschiedlichen Forschungsansätzen findet in den Seminaren (SE) statt, die jedes Semester angeboten werden.

Qualifikationsziele, Lernergebnisse, Kompetenzen:

  • vertieftes historisches Verständnis der behandelten Epoche
  • eigenständige Interpretation unterschiedlicher antiker Quellen
  • kritischer Umgang mit Forschungspositionen: Forschungsentwicklungen und Forschungsperspektiven eigenständig resümieren und in der Erarbeitung einer eigenen wissenschaftlichen Fragestellung nutzbar machen
  • Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Forschungsansätzen

Zusätzlich zu den Seminaren bieten auch Übungen (Ü) einen vertiefenden Einblick besonders in verschiedene Quellengattungen und Forschungsrichtungen.

Die Anmeldung der Prüfungsliteratur zum begleiteten Selbststudium bzw. der Modulabschlussprüfung erfolgt über ein institusübergreifendes Formular.

Bitte beachten Sie: Die eigentliche Prüfungsanmeldung erfolgt über TUCaN; bitte halten Sie die dort angegebene Prüfungsanmeldefrist ein.

Liste der Prüfungsliteratur im Fachgebiet Alte Geschichte

Für die Besprechung der Prüfungsliteratur besuchen Sie bitte die Sprechstunde von Frau Hartmann;

Exkursionen geben die Gelegenheit, historische Orte zu erkunden und unmittelbar vor Ort über die Bedingungen des Lebens in der Vergangenheit nachzudenken. Die Exkursionen finden nicht jedes Semester statt. Sobald eine große, mehrtägige Exkursion geplant ist, finden Sie hier die entsprechenden Informationen.

Die nächste mehrtägige Exkursion des Fachgebiets Alte Geschichte befindet sich in der Planungsphase. Nähere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Vergangene Exkursionen:

Bild: M. Grabarits

Wussten Sie schon?

Das Arbeitsgebiet Geschichtsdidaktik bietet jedes Semester für den offenen Erfahrungsaustausch sogenannte Coffee Lectures an. Gemeinsam mit Ihren Kommilitionen haben Sie die Gelegenheit, sich über fachdidaktische Themen auszutauschen. Alle Lehramtsstudierenden sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Mehr erfahren