Preisträger*innen Aretin-Preis 2019 sind ausgewählt!

Verleihung findet statt am 16.01.2020, 18 Uhr

2019/12/02

Verleihung in geänderter Form, mit geändertem Rahmen

Die diesjährige Verleihung des Karl-Otmar-Freiherr-von-Aretin-Preises für hervorragende Abschlussarbeiten von Studierenden des Instituts für Geschichte findet mit anderen Rahmenbedingungen und Programmpunkten statt.

Die Preisträger in diesem Jahr sind:

Kategorie Masterarbeit:

Michaela Ratzka für die Arbeit: "Das Tagebuch der Anne Frank“ Ein Holocaust-Spielfilm als Produkt der Geschichtskultur.

Kategorie Bachelorarbeit:

Tanja Thieves für die Arbeit: Landmaschinenorganisation in der DDR-Agrarpolitik – Instrumentalisierung der MAS/MTS für die sozialistische Transformation der Landwirtschaft der SED.

Kategorie Wissenschaftliche Hausarbeit:

Aysegül Aksit für die Arbeit: Symmetrie in der Erinnerungskultur? Der Erste Weltkrieg in Deutschland und in der Türkei.