Study and teaching
Middle Ages section

Section overview

Get a quick overview of the special features of our section: the courses offered, special style sheets and helpful links throughout your studies.

Teaching and Research Staff Middle Ages

Please come and visit us during our office and/or consultation hours.

Team Mittelalterliche Geschichte

The colloquium takes place on Tuesdays (4:15 – 5:45 pm)

Veranstaltungsort: S3|13, Raum 110

17.10.23
Gerrit Jasper Schenk (Darmstadt): Einführung/ Prüfungsberatung

24.10.23
Eric Burkart (Trier): „Die Verschriftlichung der Kampfkunst. Praktiken des Kämpfens als Wissensobjekte in den Fechtbüchern des 14.–16. Jahrhunderts“ (mit praktischer Vorführung)

31.10.23
David Schnur (Saarbrücken): „Geschichte – Forschung – Nutzung. Die jüdische Gemeinde der Reichsstadt Schwäbisch Gmünd und ihre mittelalterliche Synagoge“

7.11.23
Yannick Pultar (Mainz): „Helme, Pferde und Italien. Verortete Dienstbeziehungen in Königsurkunden des frühen 14. Jahrhunderts“

14.11.23
Ovanes Akopyan (Venedig): „From Tides to Floods: Thinking on Water in the Early Modern Period”

21.11.23
Nicolai Hillmus (Darmstadt): „(Kloster-)Leben im Fluss. Soziale und ökologische Wechselwirkungen der Weschnitz und ihrer Anrainer im Umfeld des Lorscher Klosters”

28.11.23
Florian Kehm (Mainz) „Rassimus im Mittelalter? Grenzen und Möglichkeiten eines Forschungsbegriffes am Beispiel von Orientreiseberichten“

5.12.23
Raphael Longoni (Darmstadt) „Vormoderne Landnutzung im Kinzigtal (Mittelschwarzwald) – Forschungsperspektiven”

12.12.23
Letizia Curreri (Heidelberg): „Use of water in food production: techniques and infrastructure in the Mediterranean area"

19.12.23
Carolin Schreiber (Heidelberg): „Neue Erkenntnisse über die Zisterzienser im Kloster Lorsch“

9.1.24
Kristin Zech (Darmstadt): „Die Straßburg Zunftlandschaft nach 1482. Von 28 zu 20 Zünften – Neue Konstellationen und neue Herausforderungen“

16.1.24
Prüfungsberatung Schenk

23.1.24
Stephan Ebert (Darmstadt): „Zwischen Buch, Feld und Kochtopf. Zugänge zu einer Wissens- und Kulturgeschichte der Ernährung im deutschsprachigen Raum des 15. und 16. Jahrhunderts“

30.1.24
Thomas Roth (Darmstadt): „Nationalismus, Klassenkampf oder Kommunalisierung?. Der Bauernkrieg im Spiegel der Geschichtswissenschaft seit dem 19. Jahrhundert“

6.2.24
Julia Seeberger (Erfurt): „Neue Gaumenfreuden – mittelalterliche Esskultur im Wandel“

To register for this exam please fill in the special form at the Institute of History (opens in new tab) AND register in TUCaN. For more information, contact your examiner Prof. Schenk.

You may choose from a wide range of literature (opens in new tab) .

Please feel free to use Mr. Schenk's to discuss the exam.

Please switch to the German version for more information

Latin courses at TU Darmstadt

In cooperation with the RMUniversities, we now offer a larger variety of Latin courses. Find out more on our website.

Mehr erfahren

Picture: Anita Schilz

Did you know?

The main sites of the Institute of History provide information about studying history: introductory notes on the study programme and its structure, summaries of the individual module manuals, details on studying abroad and on job prospects after graduation.

Further information