Exkursionen zu historischen Orten stellen für viele den Höhepunkt des Semesters dar. Am Institut für Geschichte in Darmstadt erhalten die Studierenden einen Zuschuss zu den Exkursionskosten.

Im Sommersemester 2020 ging es mit dem Fachgebiet Technikgeschichte in das Ruhrgebiet. Behandelt wurde die Geschichte des Ruhrgebiets im 19. und 20. Jahrhundert und damit die Entstehung einer Kohle- und Stahlregion sowie der Strukturwandel und Transformationsprozesse. Ein ausführlicher Exkursionsbericht folgt.

Weitere Exkursionen in den letzten Jahren führten uns nach: Großbritannien, Frankreich, Türkei, Flandern, Prag, Wien, München, Griechenland, Kroatien