Geschichte studieren an der TU

Welche Geschichts-Studiengänge gibt es an der TU? Welche Vorteile haben unsere kleinen Seminar- und Übungsgruppen? Welche Maßnahmen ergreifen wir zur Sicherung der Lehrqualität? Wie geht es danach weiter und wen spreche ich an für eine individuelle Beratung? Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte gerne an die Studienberatung an unserem Institut.

Kontakt zur Studiengangsberatung

Unsere Lehramts-Studiengänge

Teilzeitstudium / Studieren mit Kind

Bei uns können Sie Geschichte auch in Teilzeit studieren. Informieren Sie sich über die möglichen Studiengänge, finden Sie Teilzeitstudienpläne und Modulübersichten.

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen für internationale Studieninteressierte.

Mike Hofmann,
Geschäftsführer Melchers (Beijing) Ltd., China

Als besonders hilfreich in meinem heutigen Berufsleben erwiesen sich die vermittelten Fähigkeiten der Recherche- und Analysearbeit (...) Schließlich geht es im Geschichtsstudium nicht darum, Fakten oder Daten auswendig zu lernen, Dafür gibt es Lexika und Google. Vielmehr geht es darum, die großen Zusammehänge zu beleuchten und zu analysieren und daraus Rückschlüsse für künftige Entwicklungen zu ziehen.

Lesen Sie mehr zu Karrieremöglichkeiten und Zukunftsperspektiven nach einem Studium der Geschichte in weiteren Interviews mit Absolventinnen und Absolventen.

Vorteile eines Geschichtsstudiums in Darmstadt:

Innovative Forschungsschwerpunkte, die Bezüge zu aktuellen gesellschaftlichen Debatten herstellen wie Umwelt-, Stadt- und Infrastrukturgeschichte

  • Produktive Arbeitsatmosphäre durch kleine Lerngruppengrößen in Seminaren und Übungen
  • Professor*innen begleiten Sie mit Rat und Tat im Rahmen des Mentoring-Systems vom ersten Semester an
  • Finanziell geförderte Exkursionen an Orte in Europa und darüber hinaus
  • Partneruniversitäten in Finnland, Frankreich, Italien, Litauen, Spanien und Ungarn
  • Praktika und Projektarbeit werden gefordert und gefördert
  • Enge Kooperation mit Instituten der Stadt (wie z.B. der Universitäts- und Landesbibliothek sowie dem Hessischen Landesarchiv) bieten Chancen zur Schärfung des Berufsprofils
  • Moderne Arbeitszeitgestaltung: Teilzeitstudium für Studierende, die arbeiten, ein Kind betreuen oder Verwandte pflegen

Bild: pixabay

Darmstadt: Universitäts- und Wissenschaftsstadt im Herzen einer prosperierenden Metropolregion

Darmstadt – eine echte Universitätsstadt, die älteste deutsche Wissenschaftsstadt und seit 2017 auch Digitalstadt – ist umgeben von viel Natur, aber auch zentral gelegen innerhalb der Metropolregion Rhein-Main-Neckar und so Nachbar mehrerer bedeutender Großstädte mit sehr hoher Wirtschaftsleistung, exzellenter Verkehrsanbindung und vielfältigen Arbeits- und Entfaltungsmöglichkeiten.

Mehr zum Campus der TU